International Flagship Event

Bainworks

16. - 17. OKTOBER 2020, ONLINE

Begib dich mit Bain auf eine virtuelle Reise zwischen Networking und Nachhaltigkeit

Nicht zuletzt durch die weltweiten „Fridays for Future“ Proteste ist Nachhaltigkeit in aller Munde. Auch wir bei Bain setzen uns intensiv mit diesem Thema auseinander und wirken durch verschiedene Projekte und Initiativen an Lösungen für ökonomische, soziale und ökologische Probleme mit.

Nach dem rasanten Anstieg des Konsums von Produkten aus Plastik in den letzten Jahren, ergaben sich auch die schwerwiegenden Folgen: Millionen Tonnen Plastikmüll landen jedes Jahr im Meer und bedrohen die Lebenswelt unter Wasser. Bei unserem internationalen Flagship Event BAINWORKS 2020 greifen wir dieses Thema mit der Case Study „Ending plastic waste“ auf und sind gespannt auf deine Ideen! Stelle dich als BeraterIn dieser aktuellen Problematik und unterstütze ein Non-Profit Unternehmen bei der Ausarbeitung einer Strategie, wie Plastikmüll unter dem Motto „Reduce, reuse, recycle“ weltweit reduziert werden kann. Erweitere deinen Erfahrungsschatz und beweise uns deine Consulting Skills!

Networking und Nachhaltigkeit: Unter diesem Motto kannst du dich vom 16. – 17. Oktober 2020 gemeinsam mit Studierenden aus zwölf Ländern den Herausforderungen unseres international ausgerichteten Flagship Events BAINWORKS 2020 stellen.

Virtuelle Durchführung, aber kein bisschen weniger spannend! Wir nehmen dich mit auf eine interaktive Reise. Neben unserer Arbeitsweise lernst du unsere Beraterinnen und Berater kennen und hast in persönlichen Breakoutsessions die Möglichkeit, mehr über ihre individuellen Karrierewege zu erfahren. Erlebe, was die Arbeit bei Bain einzigartig macht und tausche dich mit Studierenden aus u.a. Spanien, Finnland oder Südafrika aus.

Datum & Ort

16. – 17. Oktober 2020, Online

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an herausragende Universitätsstudierende ab dem 4. Bachelorsemester, DoktorandInnen und Young Professionals aller Fachrichtungen.

Bewerbung

Bewirb dich bis Mittwoch, 09. September 2020 online mit deinem Lebenslauf, Motivationsschreiben, Abiturzeugnis und deinen Universitäts- und Arbeitszeugnissen und gib bei Office Preference „Zurich = 100%“ ein.

Bitte erläutere in deinem Motivationsschreiben (max. 500 Wörter), warum du die Schweiz bei BAINWORKS 2020 vertreten solltest.

Bitte beachte, dass wir nur vollständige Unterlagen im Bewerbungsprozess berücksichtigen können. Nach erfolgreichem Abschluss deiner Bewerbung erhältst du eine automatische Eingangsbestätigung. Eine Rückmeldung zu deiner Bewerbung erhältst du voraussichtlich Mitte September.

Gerne beantworte ich deine Fragen persönlich.
Katharina Meier, Recruiting Associate
E-Mail: bainworks.switzerland@bain.com
Telefon: +41 44 668 86 22

Event Agenda

Freitag, 16.10.2020

Beginn 16:00 Uhr

Welcome • COMPANY PRESENTATION • VIRTUAL Dinner

Samstag, 17.10.2020

CASE STUDY "ENDING PLASTIC WASTE" • TEAM LUNCH • FINAL PRESENTATIONS • NETWORKING COCKTAIL

Inhalt

Plastikmüll bedroht den Lebensraum von Menschen, Tieren und Pflanzen – und dass, obwohl Kunststoffe aus dem alltäglichen Leben kaum mehr wegzudenken sind. Über Schiffe, Flüsse, Abwasserkanäle, Strände und Wind gelangt das schwer abbaubare Material in die Weltmeere und hat dort gravierende Folgen: Meerestiere vom kleinsten Lebenswesen bis zum Wal verenden qualvoll, wenn sie Plastikteile verschlucken oder sich in ihnen verheddern. Über die Nahrungskette gelangen die in Plastik enthaltenen Toxine schlussendlich auch in den menschlichen Organismus.

Unser Kunde, eine Non-Profit Organisation, möchte dies stoppen und gemeinsam mit Bain eine Strategie entwickeln, um Investitionen in neue Recycling-Technologien zu fördern. Im interaktiven Workshop verschaffst du dir gemeinsam mit deinem Case Team einen Überblick über die verschiedenen Technologien und deren Wirtschaftlichkeit und suchst nach der passenden Lösung, um Investoren zu motivieren. Analysiere die Rentabilität und Zukunftsfähigkeit der von dir favorisierten Technologie und hilf deinem Kunden, das Meer und dessen Bewohner zu schützen.

Wir sind überzeugt: Gemeinsam können wir die Plastikflut stoppen! Bist du bereit für diese Challenge?

Neben unserer Case Study erwartet dich ein buntes Rahmenprogramm, bei dem du Bain, unsere BeraterInnen sowie die internationalen TeilnehmerInnen in verschiedenen Networking Sessions kennenlernen kannst. Die Sonnencreme kannst du dieses Jahr im Schrank lassen. Mitbringen musst du nur Interesse am Thema Nachhaltigkeit, frische Ideen, Ausdauer, Neugier und eine Prise Humor. Und natürlich deinen Laptop!

Play Video

BAINWORKS 2018 in Barcelona

Event-Team

Dr. Silvia Bergmann, Partner

Ich bin Silvia und vor über 10 Jahren bei Bain eingestiegen. Ich bin im Bereich Private Equity tätig und arbeite hier mit unseren Kunden an Due Diligence und Value Creation Projekten in verschiedenen Sektoren. Mein Schwerpunkt liegt dabei auf Assets in den Bereichen Konsumgüter/Retail, Business and Financial Industry Services und Healthcare. Ich habe BWL an der HHL Leipzig studiert und an der Universität St. Gallen promoviert. Meinen Weg zu Bain habe ich über ein Praktikum gefunden. Was mich damals wie heute antreibt? Ganz einfach! Dass wir hier vorangehen und die Dinge antreiben: In der Arbeit mit unseren Kunden, im Team, in der eigenen professionellen Entwicklung und bei flexiblen Arbeitsmodellen, die mir erlauben eine inspirierende Business-Verantwortung mit der Verantwortung für meine Familie zu verbinden.

Dr. Bettina Fussbroich, Case Team Leader

Ich bin Bettina und seit über 6 Jahren bei Bain. Ich unterstütze Kunden in den Bereichen Konsumgüter, Private Equity und Financial Services – vornehmlich in Organisations- und IT-Projekten. Was die Arbeit für mich besonders macht? Die Möglichkeit jeden Tag mit spannenden Menschen zusammenzuarbeiten und voneinander zu lernen – auf Kundenseite und mit Bainies. Außerdem schätze ich die einzigartige Flexibilität der Projektarbeit, sei es durch längere Auszeiten oder flexible Arbeitszeitmodelle.
Vor meiner Zeit bei Bain habe ich am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg promoviert und an der Ludwig-Maximilians-Universität in München Biologie studiert. Zudem besitze ich ein Vordiplom in Wirtschaftswissenschaften. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder.

FAQs

Wir suchen herausragende Studierende ab dem 4. Bachelorsemester, DoktorandInnen und Young Professionals aller Fachrichtungen, die neben exzellenten Noten, hervorragende analytische Fähigkeiten sowie erste Auslands- und Praxiserfahrung mitbringen.

Bitte reiche deinen Lebenslauf sowie Abiturzeugnis, Universitäts- und Arbeitszeugnisse ein. Des Weiteren bitten wir dich, ein Anschreiben hochzuladen, in dem du kurz deine Motivation schilderst und uns erklärst, warum du die Schweiz bei Bainworks vertreten solltest. Du kannst deine Unterlagen auf Deutsch oder auf Englisch einreichen.

Gerne kannst du deine Bewerbung an Katharina Meier adressieren.

Die Bewerbungsfrist für BAINWORKS 2020 endet am Mittwoch, 09. September 2020.

Du kannst ab Mitte September mit einer Benachrichtigung rechnen.

Grundsätzlich ja. Es gelten in jedem Land die gleichen Auswahlkriterien, wobei wir fließende Kenntnisse der jeweiligen Landessprache voraussetzen.

Die Eventsprache ist Englisch, da auch Teilnehmer aus Belgien, Dänemark, Finnland, Norwegen, Polen, Russland, Südafrika und Spanien mit vor Ort sein werden.

Unser Online-Event findet genau dort statt, wo du dich aktuell aufhältst. Für die Teilnahme an BAINWORKS benötigst du daher einen Laptop/PC mit Internetanschluss, Audio- und Videofunktion. Mit der Einladung senden wir dir die Einwahldaten zu. Es muss dafür kein Programm installiert werden.

Die Einwahldaten erhältst du mit der Einladung zu BAINWORKS.

Eine Einladung zum Event signalisiert Ihnen nicht automatisch, dass Sie sich dadurch für einen Festeinstieg oder ein Praktikum direkt im Anschluss an das Event qualifizieren. Wir sehen bei Ihnen jedoch ein großes Potenzial für einen Einstieg bei Bain.

Ja. Wir freuen uns jederzeit über Ihre Bewerbung für einen Einstieg bei Bain.

Informationen zu COVID-19

Hinweis für BewerberInnen