VERONIKA, CONSULTANT

Diplom in technologie- und managementorientierter BWL

„MIT DEN BERATERN BEI BAIN KONNTE ICH MICH IM INTERVIEW PERSÖNLICH SOFORT IDENTIFIZIEREN.“

Wie bist Du auf Bain & Company gekommen?

Während des Studiums habe ich sehr verschiedene berufliche Richtungen (Konzern, Start-up, Universität) ausprobiert. Alle waren auf ihre Weise bereichernd und haben mir Spaß gemacht. Doch ich hatte das Gefühl, dass für mich noch nicht das Richtige dabei war. Deshalb bewarb ich mich bei den vier größten Strategieberatungen. Mit den Beratern bei Bain konnte ich mich sofort identifizieren. Damit war meine Entscheidung gefallen.

WOFÜR STEHT BAIN & COMPANY IN DEINEN AUGEN?

Bain steht für mich für eine starke Teamkultur, in der Zusammenhalt und Spaß an der Arbeit sehr groß geschrieben werden. Neben der menschlichen Komponente schätze ich vor allem die steile persönliche Lernkurve durch herausfordernde, internationale Projekte, aber auch durch eine durchdachte, individuelle Förderung.

WAS WAR DER INTERESSANTESTE ORT, AN DEN DICH DEINE ARBEIT BEI BAIN & COMPANY GEBRACHT HAT?

Meine Projekte waren bisher zum großen Teil außerhalb Deutschlands – vor allem in den USA und Europa. Das für mich persönlich ungewöhnlichste und daher interessanteste Ziel war Nigeria. Dort habe ich den Markt für Energydrinks analysiert.

VERONIKAS WEG
ZU BAIN

2014

Leave: Praktikum bei einem Start-up in New York

SACT in Cancun, Mexico

Halbjähriger Leave, u. a. für einen Spanisch-Kurs, Externships in Start-ups und für soziale Arbeit auf Bali

2012

Unvergesslicher Bain-Event: das Case-Team-Treffen auf Sylt

Einstieg bei Bain als Associate Consultant, tätig in den Bereichen Private Equity, Industrial Goods & Services und Consumer Goods

Backpacking durch Südamerika inkl. 4-tägiger Tour durch die bolivianische Wüste

2011

Erste Erfahrungen bei einem Start-up, im Audi-Konzern und als Berater bei Bain

Honours Degree in Technology Management am CDTM München

Diplom in technologie- und managementorientierter BWL an der TU München

2010

Auslandssemester an der Columbia University in New York